Unter der Überschrift: „1918, 1933, 1938, 1943 – GeDenken – 10 Jahre Ohlsdorfer Friedensfest“ findet vom 23. Juli bis 3. August wieder das Ohlsdorfer Friedensfest statt. Im Rahmen dieses Festes feiern die Gemeinden des Mittleren Alstertales gemeinsam mit den Gemeinden der Region Bramfeld-Steilshoop am Sonntag, dem 29.Juli um 11 Uhr einen Gedenkgottesdienst am Bombenopfer-Mahnmal des Ohlsdorfer Friedhofes bei Kapelle 13. Die Predigt wird in diesem Jahr Pastor Ulrich Hentschel halten. Er war bis September 2015 Studienleiter der Evangelischen Akademie für Erinnerungskultur und formuliert seine Gedanken so: „Gott ist Gedächtnis, die Bibel ein Buch reflektierter Erinnerung. Sich für Frieden und Gleichwürdigkeit aller Menschen stärken zu lassen, ist die schöne und schwere Herausforderung für den Gottesdienst“.

Text: Regine Währer