Mit dem sich über knapp drei Jahre erstreckenden Konfirmandenunterricht geht die Maria-Magdalenen-Gemeinde einen besonderen Weg, wobei jedes Konfirmandenjahr sein Profil hat. Da geht es über das Kennenlernen von Kirche, Gemeinde und biblischen Geschichten im erstem Jahr über verschiedene Projekte im zweiten Jahr: ein Konfi-Praktikum, das die Jugendlichen nach ihren Wünschen in der Kita Maria Magdalenen, im Seniorenheim, im Duckdalben oder beim Mitternachtsbus absolvieren können. Und dann gibt es noch das Konfi-Camp und die Vertiefung des Erfahrenen sowie die Vorbereitung auf die Konfirmation im dritten Jahr. Durch die drei Jahre hindurch geht es unter anderem darum, dass die Jugendlichen mit Freude und Spaß den christlichen Glauben kennenlernen und die Chance bekommen, ihre individuellen Glaubenssätze zu entwickeln.
Alle Jugendlichen der Geburtsjahrgänge 2006 und 2007, bzw. deren Eltern sind herzlich eingeladen zur Konfirmandenanmeldung (Konfirmation im Jahr 2021) am Mittwoch, dem 23. Mai von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr im Büro des Gemeindehauses, Stübeheide 172. Auch ältere Jugendliche, die sich konfirmieren lassen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Mitzubringen sind die Geburtsurkunde und ggf. die Taufurkunde des Kindes